27.02.2014

Mehr Kultur für unsere Landschaft

Bioenergie-Region H-O-T gründet Arbeitsgruppe zum Flächenschutz in der Landwirtschaft

Hohenlohe-Odenwald-Tauber/Kupferzell: Mehr Biodiversität in unserer Kulturlandschaft ist das Ziel der neugegründeten Arbeitsgruppe, die sich in der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) für mehr Flächenschutz in der Landwirtschaft einsetzen will. Bereits zum zweiten Mal traf man sich im Ratssaal der Gemeinde Kupferzell um über Strategien einer nachhaltigen Flächennutzung zu diskutieren. In der Bioenergie-Region H-O-T will man diesen Prozess gemeinsam mit regionalen Akteuren gestalten und hat dazu eine neue Arbeitsgruppe gegründet. Im Zentrum der künftigen Arbeit steht das Bundesverbundprojekt ELKE.

Hier weiterlesen ...

Text & Bild: Bioenergieregion Hohenlohe-Odenwald-Tauber