25.04.2012

Das IfaS wurde mit dem Bundesforschungsprojekt „ELKE“ erneut von Ministerpräsident Beck ausgezeichnet

© Deutschland – Land der Ideen / Uwe Völkner – Fotoagentur FOX)

Stellvertretend für das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS), nahm der 1. Kreisbeigeordneten des Landkreises Birkenfeld, Herr Helmut Billert, die offizielle Ehrentafel des Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen" 2012 entgegen.

Das IfaS zählt zu den 16 Preisträgern aus Rheinland-Pfalz im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" 2012. Anlässlich eines Empfangs in der Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz begrüßte Ministerpräsident Kurt Beck diese 16 Preisträger, deren Ideen und Projekte Beispiele für die ausgeprägte Innovationskultur hierzulande und Spiegelbild bedeutender Zukunftstrends sind. Um das Engagement der Menschen zu fördern und vorbildliche Ideen sichtbar zu machen, realisiert die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank bereits seit 2006 den bundesweiten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen".

Ministerpräsident Kurt Beck beglückwünschte das IfaS zu seiner Auszeichnung und überreichte die offizielle Ehrentafel des Wettbewerbs: "Sie, liebe Preisträgerinnen und Preisträger, haben mit Ihren Ideen Perspektiven eröffnet. Die Auszeichnung belohnt Ihre Kreativität und Ihren Mut, Neues zu wagen", so der Ministerpräsident." "Hinter den 'Ausgewählten Orten 2012' stehen Ideen, die begeistern - von Menschen, die echtes Engagement zeigen. Sie stehen für Fortschritt und Zukunft in Deutschland", gratulierte Wolfgang Hempler von der Deutschen Bank in Mainz.

Alle 365 Projekte präsentieren sich im Laufe des Jahres jeweils an einem speziellen Tag als "Ausgewählter Ort" der Öffentlichkeit. Auch wird es 2012 für alle Preisträger noch einmal spannend: Aus den 365 "Ausgewählten Orten 2012" kürt die Jury für jede der sechs Wettbewerbskategorien jeweils einen Bundessieger. Diese stehen als Leuchttürme für die inhaltliche Qualität des Wettbewerbs und die Innovationskraft Deutschlands. Zudem stellen sich im Sommer wieder alle 365 Preisträger der Wahl zum Publikumssieger, an der sich ganz Deutschland im Rahmen einer Online-Abstimmung beteiligen kann. Die sechs Bundessieger und der Publikumssieger werden im Herbst auf einer feierlichen Veranstaltung ausgezeichnet und geehrt.

Hier geht es zur Projekthomepage des ausgezeichneten Projektes "ELKE".